Die Türen stehen immer offen

Wer Lust hat, an der Entwicklung dieses Projekts mitzuarbeiten, wer für sein Interessengebiet forschen, wer eine Dunkelkammer wieder aktivieren und Filme entwickeln, wer seine Lebenserinnerungen – die Kleinen und die Großen – dokumentieren, wer mithelfen will, das Bilder „laufen“ lernen, an der Radioskala fernen Stimmen und Klängen lauschen, die „Geheimnisse“ der Schellackplatten entziffern möchte, der ist natürlich herzlich willkommen.