Die Strecke

Eine künstlerische Inszenierung

Eine Ansage, ein Programm, ein Bauwerk, eine Sehenswürdigkeit, die niemand mehr sehen kann.
 
„Die Strecke“ wird uns die nächsten Jahre begleiten, Bockum Hövel, Hamm, die Region aufhorchen lassen.
Die Strecke entstand vor über 30 Jahren in einer Tiefe von 1050 Metern unter uns auf einer Länge von 5000 Metern. Sie verbindet Radbod mit Donar.
 
Wir wollen „Die Strecke“ nach über Tage holen, als neue Sehenswürdigkeit.

Die STRECKEN-Galerie

Aus temporär wird permanent! Aufgrund des überwältigenden Erfolges der temporären Inszenierung in 2023 wird nun oberhalb der untertägigen Bergbaustrecke von Radbod nach Donar eine dauerhafte STRECKEN-Galerie eingerichtet. Realisiert wird ein mehr als 5 km langer Kunstweg „DIE STRECKE“, mit dem Ziel die Dimensionierung der Bergbaustrecke mit Kunst und Kultur sichtbar zu machen. Der Weg ist festgelegt. Wir wünschen viel Spaß beim Erleben. Alle Informationen zu den Kunstwerken, Sehenswürdigkeiten und STRECKEN-Produkten findet man hier: http://bockum-hoevel.de/diestrecke/streckengalerie/ Die STRECKEN-Galerie ist ein Gemeinschaftswerk von Künstlern und Künstlerinnen, Grundstücksgebern, Aktiven, Vereinen, Betrieben und Organisationen in Bockum-Hövel. Das Projekt ist nicht beendet. Einzelne STRECKEN-Pfosten sind noch „Baustelle“ oder sogar nur als Idee da. Wir werden DIE STRECKE weiter digitalisieren. Demnächst sind an den interessanten Orten QR-Codes hinterlegt. Sie führen direkt vor Ort zu den Infos sowie zu Flimen und Klangkunstwerken. Für aktive Wanderer kann der Weg auch mit der Wander-App Komoot erlebt und individualisiert werden: ‚

Weiterlesen »

Der Film: DIE STRECKE und viele Fotos

Am 16.08.2023 war im Hölter-Dorf auf dem Hof Kraienhemke Premiere. Andreas G.-Manthler hat seinen Film „DIE STRECKE“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt ist er für Alle über Youtube sichtbar. Viel Vergnügen: Der Film wurde über einen Heimat-Scheck der Heimatförderung NRW finanziell unterstützt. Außerdem sind viele Fotos im Netz verfügbar:  https://dfg.ihamm.de/2023-06-03-die-strecke/

Weiterlesen »

Die Idee – Die Umsetzung

Der Verein zur Förderung des Martin-Luther-Viertels  plant das wohl längste Kunstwerk, das jemals in Hamm realisiert wurde. Im Rahmen einer temporären Inszenierung soll unter dem Titel „DIE STRECKE“ eine 5 km lange untertägige Bergbaustrecke zwischen der Zeche Radbod und der geplanten Zeche Donar (Nordwanderung) am 03.06.2023 symbolisch nach oben geholt werden. Die Strecke wurde nie ihrer Funktion übergeben, ist aber noch komplett erhalten, nie mehr zugänglich, bleibt für immer verschlossen. Mit der Inszenierung wird das Ziel verfolgt DIE STRECKE als etwas Besonderes für Hamm / für Bockum-Hövel zu begreifen. Andere Standorte erzeugen Aufmerksamkeit z.B. mit römischen Ausgrabungen. Hier ist die Industriegeschichte / das Grubengebäude das Besondere, das in der Erde schlummert. Ein erster Film zeigt den Verlauf der Strecke:  Film: DIE STRECKE Am Aktionstag wird DIE STRECKE oberirdisch pinkfarbenen markiert: mit breitem Klebeband, mit symbolischen Messstäben, mit Blumen …                        Gleichzeitig sind Bewohner und Bewohnerinnen an der Strecke aufgerufen sich zu beteiligen.           Auch Vereine und Betriebe werden sich beteiligen. Wir sind DIE STRECKE und wir sind viele: Stand: 14 April 2023 Vereine, Organisationen, Firmen, Geldinstitute: Sven Ahlemeier und Frank Hoffmann Albrecht Bedachungen GmbH Alevitische Gemeinde Hamm und Umgebung e.V., Altenhilfe der Stadt Hamm Kreative Gruppe Assmann, Heinz, Buchstand Auferstehungskirche am Uphof Bäckerei Galen Bergbaumuseum Oer Erkenschwick Bergenthal, Liselotte, Künstlerin, Vors. Seniorenbeirat + Harkenbusch, Klaus Bezirksbücherei Bockum-Hövel Blumen Thüer Boutique Beverly Hills Caritas Hamm Dommel: Sanierungstechnik DRK Hamm Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Bockum-Hövel Fahrradhaus Neßeler Feuerwehr Bockum-Hövel Frerichmann, Dirk, Straßen- und Tiefbau Friseur Kopf hoch Generationengarten GEZER Süßwaren Hammer Luftsportclub Handelshof Bauunternehmung Bernhard Heckmann Hesse-Lignal Hof Kraienhemke Horster Grill IGBCE + Geschichts AG Imker Verein Hamm KiTa Uphof KLJB Bockum-Hövel, Landjugend Kleines Straßenfest am Uphof Familie Müller Veith Knappen- u. Heimatverein „Glück Auf“ Maximilian-Werries 1907 e.V., Knappenverein Heessen Kreuzkirche Kuhlmann GmbH. Elektro- und

Weiterlesen »